Steffi Ackermann
Director Development Local Productions

Von 1996 bis 1998 studierte Steffi Ackermann Bühnenbild und Architektur in Berlin-Weißensee und Wien. Bereits während des Studiums begann sie für verschiedene Film- und Fernsehproduktionen zu arbeiten. Im Anschluss studierte Ackermann an der Filmakademie Baden-Württemberg im Fachbereich „Produktion“, parallel verantwortete sie zahlreiche Produktionsleitungen, unter anderem bei HORST BUCHHOLZ … MEIN PAPA (2005). Nach dem Diplom arbeitete Steffi Ackermann bei der Polyphon Film als Produzentin für die Kinoproduktionen FRÜHER ODER SPÄTER (2007) und POLNISCHE OSTERN (2011) sowie für die erfolgreiche Serie DOCTOR’S DIARY (2007-2010), die ihr zahlreiche Auszeichnungen einbrachte, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis und den Deutschen Comedypreis. 2011 wechselte Steffi Ackermann als Produzentin zur teamworx/ UFA Fiction, dort realisierte sie die erfolgreiche Kinoproduktion JESUS LIEBT MICH (2013), sowie die RTL Serie DOC MEETS DORF (2013) und kreierte zwei Staffeln der deutschen Disney Channel Eigenproduktion BINNY UND DER GEIST für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA-Region). Seit April 2016 ist Steffi Ackermann für Warner Bros. Entertainment tätig. In der neu geschaffenen Position Director Development Local Productions ist sie für die Entwicklung von lokalen Kinoproduktionen und Talenten verantwortlich.
 

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.