-
German
Talk
Everyone
Blockchain für Medien. Trustbroker, Distribution oder lediglich ein Thema?

Short thesis

Blockchains beflügeln die Fantasie in der Finanzbranche. Vertrauen wird über das Netzwerk hergestellt, eine zentrale Instanz entfällt. Doch Blockchains können zu weit mehr eingesetzt werden, als für Transaktionen oder eine Kryptowährung.

Description

Neben den zentralisierten Plattformen mit uneingeschränkter Kontrolle wie Facebook und Google entstehen zum Beispiel dezentralisierte Publishingtools basierend auf Blockchains, die von niemandem mehr kontrolliert werden können. Ein Löschen wird somit unmöglich. Andernorts entstehen Netzwerke, die mittels einer Blockchain Informationen validieren und Quellen ranken. Welche Potentiale stecken also in Blockchains für Medienunternehmen? Was kann die Technologie leisten? Kann sich Blockchain-Publishing zu einer Alternative zu den großen Plattformen zu entwickeln? Wie kann eine Blockchain das Vertrauen in die Medien stärken? Welche anderen Anwendungsfälle gibt es?

This session will be held in German and will be translated into English.

Block chain for media. TrustBroker, distribution or merely a topic?
Block chains are firing the imagination of the financial industry. Trust is created via the network, there is no central entity. However, block chains have uses reaching far beyond transactions or a cryptocurrency. Besides centralised platforms with unlimited control such as Facebook and Google, there are emerging publishing tools based on block chains, for example, which cannot be controlled by anyone anymore. Deletion becomes an impossibility. Elsewhere, networks are emerging which validate information and rank sources using a block chain. What is the potential in block chains for media companies? What is this technology capable of? Can block chain publishing develop into an alternative to huge platforms? How can a block chain reinforce trust in media? What other application scenarios are there?